fairtrade jois

Als erste Gemeinde im Bezirk Neusiedl am See verabschiedete der Gemeinderat der Marktgemeinde Jois einstimmig die „Resolution zur Förderung des fairen Handels“ (FAIRTRADE-Resolution). Jois unterstützt neben heimischer Regionalität auch einen fairen Welthandel ohne Ausbeutung. Damit leisten wir einen aktiven Beitrag zum globalen Klimaschutz und nehmen eine Vorreiterrolle im Burgenland ein, im Sinne einer ökosozialen Wende sowie mehr Nachhaltigkeit. Als unser Joiser FAIRTRADE-Beauftragter fungiert Gemeindevorstand Sascha Krikler.

Als FAIRTRADE-Gemeinde wird der faire Handel innerhalb der Ortschaft unterstützt und das Bewusstsein gestärkt, etwa durch entsprechende Informationen oder Veranstaltungen. Zudem wird es in der Gemeindestube, wie bei Sitzungen oder in den Büros, künftig FAIRTRADE-Produkte – wie Kaffee – geben. Außerdem wird die Verwendung von FAIRTRADE-Erzeugnissen darüber hinaus etwa auch im Einzelhandel oder der Gastronomie unterstützt.

WAS IST FAIRTRADE?

FAIRTRADE kennzeichnet Waren, die aus fairem Handel stammen und bei deren Herstellung bestimmte soziale, ökologische und ökonomische Kriterien eingehalten wurden. FAIRTRADE verbindet Konsumentinnen und Konsumenten, Unternehmen und Produzentenorganisationen, ermöglicht faire Handelsbedingungen und stärkt damit Kleinbauernfamilien sowie Beschäftigte auf Plantagen in sogenannten Entwicklungsländern.

FAIRTRADE Österreich vergibt in Österreich das FAIRTRADE-Siegel für Produkte, die nach den internationalen FAIRTRADE-Standards (soziale und ökologische Mindestanforderungen) angebaut und gehandelt werden. Daneben gehören zu den Aufgaben auch Informationsarbeit und Lobbying sowie Bewusstseinsbildung, um den fairen Handel als Handelsmodell zu etablieren.

Als Teil des internationalen FAIRTRADE-Netzwerks arbeitet FAIRTRADE Österreich an der Umsetzung der gemeinsamen Vision: eine Welt, in der alle Kleinbauernfamilien und Beschäftigten auf Plantagen in sogenannten Entwicklungsländern ein sicheres und gutes Leben führen, ihr Potential ausschöpfen und über ihre Zukunft selbst entscheiden können. (Auszug von www.fairtrade.at)

Hier sind in unserer Gemeinde FAIRTRADE-Produkte erhältlich:
z.B. bei SPAR: Kaffee, Bananen, Reis, Trinkkakao, Kokosmilch, Multivitaminsaft, uvm.

Jeder kann mit FAIRTRADE aktiv einen persönlichen Beitrag für eine bessere gerechtere Welt leisten!
Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter: www.fairtrade.at

gesundes dorf jois

Bei der Gemeinderatssitzung im Juni 2022 wurde der Beitritt zum Projekt “Gesundes Dorf” beschlossen sowie eine Energiegemeinschaft gegründet, um Erzeuger und Verbraucher von nachhaltiger Energie zu verbinden.

Sport & Bewegung, gesunde Ernährung und medizinische Themen werden im Rahmen des Projektes behandelt. Es sollen neue Impulse im Sinne einer lebenswerten Gemeinde gesetzt werden.

Gemeindevorstand Sascha Krikler leitet das örtliche Gesundheitsprojekt und agiert als Koordinator.

NachbarschaftsHilfe plus

Wir sind nun auf der Suche nach Freiwilligen, die unseren älteren Joiserinnen und Joisern bei täglichen Aufgaben behilflich sein können bzw. wollen (z.B. beim Einkauf, bei Arztbesuchen, verschiedene Erledigungen auf Ämtern oder einfach beim Kartenspielen einige gemütliche Stunden verbringen). Die Gemeinde Jois würde bei der Koordination und der Planung behilflich sein. Wir ersuchen alle hilfsbereiten Joiserinnen und Joiser, die gern einige Stunden ihrer Freizeit für derartige Hilfsleistungen zur Verfügung stellen möchten, sich bei uns zu melden. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich viele HelferInnen finden. Vielen Dank schon im Voraus.