Ab sofort stehen in Jois 2 Schnuppertickets für Burgenland, Niederösterreich und Wien zur Verfügung.

Damit können Sie bequem mit den öffentlichen Verkehrsmittel reisen.

Einfach online reservieren & bei der Gemeinde abholen.

RESERVIERUNGSPLATTFORM

Hier finden Sie den aktuellen Bürgermeisterbrief als Download:

BÜRGERMEISTERBRIEF 03/2024

informiert

NEUER GEMEINDEARZT FÜR JOIS

Die Gemeinde Jois freut sich, dass Herr Dr. Cerny aus Weiden am See, seit 04. März 2024 eine Zweitordination in Jois eröffnet hat.
Herr Dr. Cerny ist in den Räumlichkeiten der ehemaligen Raika im Gemeindeamt als Gemeindearzt tätig.

Öffnungszeiten:

Montag 08:30 – 12:00 Uhr

Mittwoch 15:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag 08:30 – 12:00 Uhr


Telefon: 02160 / 27094

Allgemeinarzt für Jois!

Flurreinigung 2024

Am Samstag, 09.03.2024 findet eine Flurreinigungsaktion statt.

Treffpunkt ist um 08:00 Uhr beim Bauhof.

Nach Abschluss der Flurreinigung möchte sich die Gemeinde mit Essen und Getränke bei den Helferinnen und Helfern bedanken.

Wir laden alle Joiserinnen und Joiser ein, fleißig mitzuhelfen.

Wir schätzen die wunderschöne Region und die landwirtschaftliche Vielfalt, in der wir leben dürfen und wünschen uns, dass zukünftig kein Müll achtlos in der Natur geworfen wird.

Danke für euren Beitrag!

Für ein

sauberes Jois

Die Gemeinde Jois hat kurzfristig vom Burgenländischen Müllverband zwei Container zur Verfügung gestellt bekommen. Diese möchten wir allen JoiserInnen kostenlos bereitstellen.
Daher kann man Sperrmüll in Haushaltsmengen am 29.12.2023 von 10:00-16:00 Uhr gratis entsorgen.

ACHTUNG: An diesem Tag kann nur Sperrmüll entsorgt werden.

Sonderaktion

Hier finden Sie den aktuellen Bürgermeisterbrief als Download:

BÜRGERMEISTERBRIEF 12/2023

informiert

Achtung: Bei den Abfuhrterminen hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen.
Nachstehend die richtigen Abfuhrtermine 2024:


ABFUHRTERMINE 2024


WEIHNACHTSGRÜSSE

Alle Angestellten der Gemeinde Jois wünschen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch!

Bitte beachten Sie, dass das Gemeindeamt von 27.12.2023 bis 02.01.2024 geschlossen ist.

Die Altstoffsammelstelle ist am 27.12.2023 & 30.12.2023 geschossen. Ab 03.01.2024 ist diese wieder zur gewohnten Zeit geöffnet.

frohe Weihnachten
&
einen guten Rutsch!

fit & gesund

„Gesundes Dorf“: Burgenland-Vernetzungstreffen

Das Burgenland-Vernetzungstreffen des landesweiten kommunalen Projektes „Gesundes Dorf“ fand 2023 in der Marktgemeinde Jois statt. Als Veranstaltungsort diente das örtliche Feuerwehrhaus. In Rohr gab es noch ein zweites Event für das Südburgenland. Vertreterinnen und Vertreter aus 20 verschiedenen Gemeinden aus den Bezirken Neusiedl/See, Eisenstadt Umgebung und Mattersburg waren in der Seegemeinde dabei. Mehrere Ortschaften wurden für ihre kontinuierliche Gesundheitsförderungsarbeit ausgezeichnet, darunter die Gastgeber aus Jois.

Die umfassende und überparteiliche Initiative wird von der Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) sowie der Non-Profit-Organisation Proges koordiniert. Die Proges-Regionalmanagerinnen Birgit Brunner, Susanne Müller und Elisabeth Lackner-Gansberger begleiteten die Gäste durch den Abend des Vernetzungstreffens. Nach den Begrüßungsworten und Präsentationen erfolgten Workshops, wo sich die verschiedenen Teilnehmenden austauschten. Anschließend erfolgte die Verleihung der Urkunden – durch die ÖGK – an einige Gemeinden für die vorbildliche Umsetzung von gesundheitsfördernden Projekten.

Neusiedler See als Gesundheitsthema für das Nordburgenland

„Es war uns eine ganz besondere Ehre, dass wir gleich nach unserem ersten Projektjahr auch Gastgeber für das Burgenland-Vernetzungstreffen sein konnten. Umso mehr freut uns auch die Auszeichnung für unsere Aktivitäten, wofür allen Beteiligen im Ort ein großer DANK gilt. Höhepunkt in unserem Premierenjahr, war der erste Gesundheitstag mit rund 200 Interessierten in der Joiser Volksschule. Ein wegweisendes Gesundheitsthema für das Nordburgenland steht auch im Zusammenhang mit dem Erhalt und der Rettung des Neusiedler Sees. Daher haben wir heuer etwa auch eine Resolution in Jois verabschiedet, wo wir auch auf die drohenden Folgen im Falle einer Umweltkatastrophe hingewiesen haben. Die Lebensqualität unserer gesamten Heimatregion muss erhalten bleiben, wofür wir uns weiter aktiv einsetzen werden“, so der Joiser Gemeindevorstand und „Gesundes Dorf“-Arbeitskreisleiter Sascha Krikler, der zu den Aktivitäten der Gastgeber referierte.

Unter den rund 60 Gästen aus den verschiedensten nordburgenländischen Gemeinden, waren auch Vertretungen der ÖGK sowie der Joiser Bürgermeister Hannes Steurer, der im Namen der Gemeinde zum Ausklang zu Speis und Trank einlud.

fit & gesund

Hier finden Sie den aktuellen Bürgermeisterbrief als Download:

BÜRGERMEISTERBRIEF 10/2023

informiert